FF Leppersdorf

FF Lomnitz

FF Seifersdorf

FF Wachau

2299092
Heute261
Gestern409
Diese Woche1125

Warnungen

© Deutscher Wetterdienst, (DWD)
© Deutscher Wetterdienst, (DWD)


H2: Technische Hilfeleistung mittel


Datum & Uhrzeit: 29.03.2021 - 01:08 Uhr
Einsatzort: BAB4 AS Ottendorf Okrilla- AS Pulsnitz KM12.5


H2N1R1 VKU LKW/PKW

Heute wurde die Gemeindefeuerwehr und die FF Lichtenberg zusammen mit dem Rettungsdienst zu einem VKU mit einem LKW auf die BAB4 AS Pulsnitz -> AS Ottendorf Okrilla alarmiert. Laut Alarmstichwort sollte ein LKW Fahrer in seinem Führerhaus eingeklemmt sein. Auf der Anfahrt zur Einsatzstelle konnte die Alarmmeldung von der IRLS Ostsachsen bestätigt werden. Als wir an der Einsatzstelle eintrafen bot sich uns folgendes Bild. Ein LKW befand sich links an der Leitplanke, der darin befindliche Fahrer konnte sich nicht selbständig aus seinem Führerhaus befreien. Wir sicherten die Einsatzstelle und sperrten die Autobahn voll. Mittels der Rettungsplattform wurde ein Zugang über die Frontscheibe geschaffen, somit konnte der LKW Fahrer selbständig sein Führerhaus verlassen. Im weiteren Verlauf banden wir noch auslaufende Betriebstoffe und leuchteten die Einsatzstelle aus. Nach ca 3h war der Einsatz für die Feuerwehr beendet. Das durch die Polizei angeforderte THW übernahm anschließend das Ausleuchten der Einsatzstelle. Ein Bergungsunternehmen wurde angefordert und übernahm die aufwendige Bergung und Beräumung der Einsatzstelle, welche mehrere Stunden dauerte.

alarmierte Organisationen: FF Leppersdorf, FF Wachau, FF Lomnitz, FF Seifersdorf, Rettungsdienst, Polizei, FF Lichtenberg, Kreisbrandmeister

eingesetzte Fahrzeuge:

LF20 Leppersdorf VGW Leppersdorf LF10 Wachau GW-L1 Wachau LF10 Lomnitz LF10 Seifersdorf VGW Seifersdorf
 

Sonstige Informationen

Einsatzbilder

Copyright © 2013 - 2018. All Rights Reserved.